Dragonica MMOG Screenshot #2

Dragonica-Spieler müssen zu Dragon Saga wechseln

Schlechte Nachrichten für alle Fans des kostenlosen MMORPGs Dragonica, denn WEBZEN wird die europäischen Server abschalten.

Auf der offiziellen Website des MMOs ist die traurige Nachricht zu lesen:

„Liebe Dragonier, Mit schwerem Herzen müssen wir euch mitteilen, dass WEBZEN Dublin, in Absprache mit Gravity Games, leider die äußerst schwere Entscheidung treffen musste, den Service für Dragonica in Europa nicht länger fortzusetzen. Gravity Games plant sich zukünftig auf andere Plattformen zu konzentrieren und hat daher nicht mehr die benötigten Ressourcen, um die europäische Version weiter zu unterstützen. Dragonicas Server werden am 30. April endgültig heruntergefahren und ihr werdet nach diesem Datum nicht mehr in der Lage sein, euch in das Spiel einzuloggen. Innerhalb der nächsten Tage werden wir einige „Ende der Welt“-Events ankündigen sowie auch Veränderungen im Shop. Des Weiteren wird es Coupons geben, die euch einen schnellen Start in andere, großartige WEBZEN-Spiele ermöglichen werden. Auch wenn dies sicherlich ein sehr trauriger Tag für Dragonica ist, die Portale von gPotato und WEBZEN wachsen und wir werden schon sehr bald etwas Großes ankündigen. Ihr solltet unsere Seite also unbedingt im Auge behalten, um keine weiteren Informationen zu verpassen. Während der vergangenen fünf Jahre hatten wir großen Spaß mit euch in Gruppen durch die Dungeons zu jagen und an eurer Seite um Emporia zu kämpfen. Wir möchten euch an dieser Stelle danken, dass ihr Dragonica zu einem der beliebtesten Spiele auf dem gPotato.eu-Portal gemacht habt! Wir werden nie die Abenteuer vergessen, die wir mit euch in der Welt von Dragotaka erlebten! Mit freundlichen Grüßen, Euer Dragonica Team“

Allerdings bedeutet dies nicht gleich das komplette Aus des Spiels, denn der internationale Betreiber WarpPortal hat die europäischen Regionen von Dragonica übernommen. Dies bedeutet, dass ihr Dragonica unter dem internationalen Titel Dragon Saga weiterspielen könnt. Allerdings werden eure Accounts nicht übertragen. Ihr müsst euch einen neuen Charakter erschaffen. Um den Übergang aber angenehmer zu gestalten, könnt ihr einen Helden direkt auf Level 40 hieven, sofern ihr den Charakter im April erstellt und ihn bis Level 5 spielt. So lebt das MMORPG Dragonica doch noch in Form von Dragon Saga weiter.

Tags News

Share this post

4 comments

Add yours
  1. Totoro 4 April, 2014 at 15:26 Antworten

    Muss man sich hierbei einen Lv5 Charakter in Dragonica (gpotato) oder DragonSaga erstellen damit diese auf Level 40 gehievt wird?

    • Sergej 15 April, 2015 at 14:13 Antworten

      Das sollte eigentlich logisch sein… Dragon Saga natürlich. Die gpotatoe Server übertragen deine Charaktere nicht, wie oben beschrieben.

Post a new comment